Menu

Oberschenkel­straffung in Düsseldorf

Fakten zur Oberschenkelstraffung

Behandlungsdauer:2 - 4 Stunden
Betäubung:Vollnarkose, ggf. örtliche Betäubung
Klinikaufenthalt:in der Regel eine Übernachtung
Nachbehandlung:Kompressionshose für 4 - 6 Wochen
Gesellschaftsfähigkeit:Nach 1 - 2 Wochen
Sport:Nach etwa 6-8 Wochen
Kosten:7.500 - 9.500 €

Ablauf einer
Ober­schenkel­straffung
in der KOEBE KLINIK

Schlaffe Oberschenkel zählen zu den unliebsamen Begleiterscheinungen, die häufig nach einem starken Gewichtsverlust auftreten. Nach dem Abnehmen bildet sich die Haut nicht vollständig zurück, es entstehen unschöne Falten und ein Überschuss an Haut. Ebenso ist die Oberschenkelstraffung eine typische Operation ab dem 60. Lebensjahr. Auch Frauen, die sich bewusst ernähren und sich mit viel Sport fit halten, leiden häufig sehr unter schlaffer Oberschenkelhaut. In diesen Fällen ist nur die operative Oberschenkelstraffung sinnvoll und erfolgsversprechend.

Die erschlafften Oberschenkel sind nicht nur psychisch belastend, sondern können auch gesundheitliche Probleme verursachen. Das ist besonders dann der Fall, wenn die Innenseiten der Oberschenkel aneinander reiben. Um Hautreizungen und anderen Beschwerden vorzubeugen, kann in solchen Fällen eine Oberschenkelstraffung sinnvoll sein.

Bei diesem Eingriff werden überschüssige Hautpartien operativ entfernt und die Oberschenkel behutsam gestrafft. Auch kleine Fettpolster können im Zuge des Eingriffs entfernt werden, wenn sich diese trotz Sport und Diät hartnäckig halten. Das Ergebnis sind sichtbar straffere und schlankere Oberschenkel, die sich wieder harmonisch in die übrigen Körperproportionen einfügen.

In der KOEBE KLINIK ist Dr. med. Hermann Koebe Ihr Spezialist für die Oberschenkelstraffung. Unser erfahrener Chefarzt behandelt Sie persönlich und betreut Sie während der gesamten Regenerationsphase.

Sie leiden unter Ihren erschlafften Oberschenkeln und möchten wieder zu mehr Selbstbewusstsein und Lebensqualität zurückfinden? Dann lassen Sie sich in der KOEBE KLINIK unverbindlich beraten. Im gemeinsamen Gespräch informiert Sie Dr. Koebe, wie sich Ihre Problemzonen am besten korrigieren lassen und mit welchen Ergebnissen Sie rechnen können.

FAQ's zur
Ober­schenkel­straffung
in Düsseldorf

Wer ist für eine Oberschenkelstraffung geeignet?

Die Oberschenkelstraffung kommt für alle Patienten infrage, die unter erschlaffter Haut an den Oberschenkeln leiden. Häufig tritt ein solcher Elastizitätsverlust nach einer Gewichtsreduktion auf. Die Haut bildet sich nicht vollständig zurück und auch einzelne Fettdepots können trotz Sport und gesunder Ernährung zurückbleiben. Auch im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses ist die vordere und innere Oberschenkelhaut regelmäßig vom Elastizitätsverlust betroffen.

Auch aus gesundheitlicher Sicht stellen die überschüssigen Hautpartien häufig ein Problem dar. Wenn die Innenseiten der Oberschenkel aneinander reiben, kommt es schnell zu Hautreizungen. In solchen Fällen ist eine Oberschenkelstraffung sinnvoll, um die Beine zu straffen und Hautproblemen entgegenzuwirken, ggf. ist es sinnvoll mittels kombinierter Liposuktion das Volumen zu reduzieren. Leichte Befunde bzw. eine beginnende Erschlaffung der Oberschenkel lassen sich heutzutage mittels neuartiger Fadentechniken und besonders haltbaren PDO-Fäden der neusten Generation vorbeugen und leichte Straffungseffekte erzielen! Dies könnte eine Alternative sein, gerne besprechen wir dies bei einem gemeinsamen Gespräch.

Was ist vor und nach einer Oberschenkelstraffung zu beachten?

Vor der Beinstraffung informiert Sie Dr. Koebe ausführlich, welche vorbereitenden Maßnahmen zu beachten sind. Dazu gehört zum Beispiel, dass blutverdünnende und gerinnungshemmende Medikamente vorübergehend abgesetzt werden müssen. Welche Medikamente dies genau betrifft und welche Alternativen infrage kommen, erfahren Sie im persönlichen Gespräch.

Nach der Oberschenkelstraffung müssen Sie für etwa 4 - 6 Wochen eine spezielle Kompressionshose tragen. Diese dient dazu, Schwellungen vorzubeugen und das OP-Resultat zu unterstützen. Wir empfehlen eine Schonzeit von mindestens 1 - 2 Wochen, bevor Sie Ihren beruflichen und gesellschaftlichen Verpflichtungen wieder voll nachkommen.

Für die Narbenpflege erhalten Sie von Dr. Koebe detaillierte Informationen. Im ersten Jahr nach der Operation sollten Sie die Narben nicht der direkten Sonne aussetzen.

Wie läuft eine Oberschenkelstraffung ab?

Vor der Oberschenkelstraffung führt Dr. Koebe ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen. Sie werden genau über Ablauf, Risiken und die erwartbaren Resultate informiert. Anschließend erstellt Dr. Koebe zusammen mit Ihnen einen Behandlungsplan, der Ihre Problemzonen und Ihre Wünsche bis ins Detail berücksichtigt.

Die Operation selbst ist ein mehrstündiger Eingriff, den wir in alle Regel unter Vollnarkose durchführen. Die überschüssigen Hautpartien werden entfernt, wobei die Hautschnitte nach Möglichkeit an unauffälliger Stelle an der Oberschenkel-Innenseite gesetzt werden. Bei größeren Fettdepots kann parallel auch eine Fettabsaugung erfolgen.

Die OP-Wunden werden im Anschluss mit Drainagen versorgt, vernäht und verbunden. Die Drainagen sorgen für einen ungehinderten Abfluss der Wundflüssigkeit und beugen somit Infektionen vor. Sie werden wenige Tage nach dem Eingriff entfernt.

An die Operation schließt sich ein kurzer Klinikaufenthalt an. Das Pflegeteam der KOEBE KLINIK betreut Sie in dieser Zeit rund um die Uhr, um Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Entstehen bei einer Oberschenkelstraffung sichtbare Narben?

Bei der Oberschenkelstraffung bleiben Narben zurück, die je nach Befund unterschiedlich lang sein können. Dr. Koebe setzt die Hautschnitte nach Möglichkeit an unauffälliger Stelle an der Innenseite der Oberschenkel. Bei geringen Gewebeüberschüssen genügt oftmals ein kurzer Schnitt in der Leistenfalte.

Wann bin ich nach der Oberschenkelstraffung wieder gesellschaftsfähig und kann Sport treiben?

Bis Sie wieder voll gesellschaftsfähig sind, sollten Sie je nach Befund etwa 1 - 2 Wochen einplanen. Sportliche Aktivitäten sollten frühestens nach sechs Wochen wieder aufgenommen werden. Gern informiert Sie Dr. Koebe persönlich, was bei Ihrer bevorzugten Sportart zu beachten ist.

Kann die Haut an den Beinen nach einer Operation erneut erschlaffen?

Mit der Oberschenkelstraffung erzielen wir dauerhafte Ergebnisse. Starke Gewichtsschwankungen können die Gewebestruktur jedoch beeinträchtigen. Auch im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses kann es zu einer erneuten Erschlaffung kommen.

Wir empfehlen eine ausgewogene Ernährung und aktive Lebensweise, um das Gewicht möglichst stabil zu halten. Falls sich im Laufe des Lebens erneute Hautüberschüsse bilden, lässt sich die Oberschenkelstraffung bei Bedarf wiederholen.

Mit welchen Risiken ist eine Oberschenkelstraffung verbunden?

Die Beinstraffung geht mit einem allgemeinen OP- und Narkoserisiko einher. In Einzelfällen kann es nach dem Eingriff zu Komplikationen wie Infektionen oder Wundheilungsstörungen kommen, denen wir jedoch durch regelmäßige Nachkontrollen bestmöglich vorbeugen. Auch eine gewissenhafte Nachsorge zu Hause trägt zu einem komplikationsfreien Heilungsprozess bei.

In der KOEBE KLINIK finden alle Behandlungsschritte unter Einhaltung strenger Hygiene-Vorschriften statt. Die Oberschenkelstraffung wird ausschließlich von unserem Chefarzt Dr. Koebe persönlich durchgeführt. Das gibt Ihnen die Sicherheit, sich bei uns immer in besten Händen zu wissen.

Bieten Sie für die Oberschenkelstraffung eine Finanzierung an?

In unserer Praxis profitieren Sie von einem bewährten Finanzierungsmodell. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen passenden Plan, wie Sie sich Ihre Wunschbehandlung finanzieren können.

Vorteile einer
Ober­schenkel­straffung
in der KOEBE KLINIK

  • Höchste Fachkompetenz: In der KOEBE KLINIK behandelt Sie unser Chefarzt Dr. med. Hermann Koebe persönlich. Dr. Koebe verfügt über fundierte Fachkenntnis und langjährige Erfahrung im Bereich der Oberschenkelstraffung. Bei der Behandlungsplanung berücksichtigt er sowohl ästhetische als auch funktionale Aspekte, um Ihnen ein bestmögliches Ergebnis garantieren zu können.
  • Höchste Hygiene-Standards: In unserer Klinik werden Hygiene-Standards umfassend eingehalten, dies ist bei der Oberschenkelstraffung im Vergleich zu anderen Operationen noch wichtiger. Wir sind §30 GewO konzessioniert – damit können Sie sich sicher sein, dass wir strengsten Hygiene-Anforderungen entsprechen.
  • Ruhe und Diskretion: Ihre Privatsphäre liegt uns besonders am Herzen. Daher finden alle Termine in vertrauensvoller, diskreter Umgebung statt. Nach dem Eingriff erholen Sie sich in komfortablen 1- und 2-Bett-Zimmern. Unser Pflegeteam ist immer für Sie da, um Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.
  • Zentrale Lage: Die KOEBE KLINIK erwartet Sie in wenigen Minuten Fahrzeit vom Düsseldorfer Stadtzentrum aus. Direkt auf dem Klinikgelände stehen Ihnen Parkplätze in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Sie wünschen einen Termin außerhalb der regulären Öffnungszeiten? Auch das ist für uns kein Problem.

Wir freuen uns über
ein persönliches Gespräch

Gerne beraten wir Sie in unserer Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Düsseldorf ausführlich zum Thema Augenlidstraffung.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

02132 962 96 88