Menu

Fadenlifting in Düsseldorf

Fakten zum Fadenlifting

Behandlungsdauer:30 min - 1 Stunde
Betäubung:örtliche Betäubung, auf Wunsch Narkose
Nachbehandlung:keine Nachbehandlung nötig, wir empfehlen das Tragen einer Kompressionsmaske, die wir Ihnen bereitstellen
Haltbarkeit des Ergebnisses:1 bis 3 Jahre
Gesellschaftsfähigkeit:sofort bis max. 5 Tage
Sport:7 - 14 Tagen
Kosten:280 - 3.600 €

Ablauf eines Faden­liftings
in der KOEBE KLINIK

„Positive Aging“ beschreibt das entspannte, gelassene Gefühl mit dem Älterwerden umzugehen und dabei genauso entspannt auszusehen. Mit dem Fadenlifting nach Herrn Dr. med. Hermann Koebe und Herrn Dr. Dr. Norman Koebe ist es möglich, ohne operativen Eingriff Gesichtspartien zu heben und ein strahlendes, frisches und natürlich verjüngtes Ergebnis zu erreichen - mit minimalstem Aufwand.

Mit keiner anderen nicht-operativen Methode ist es möglich, die gesamte Wangenpartie, die Augenbrauen oder den Hals so natürlich und effektiv zu straffen, wie uns das heute mit dem Fadenlifting möglich ist. Mit der von uns eigens entwickelten, innovativen Methode können wir in der KOEBE KLINIK ein noch präziseres Ergebnis erzielen.
Erschlaffendes Gewebe erhält neue Struktur und Tiefenelastizität. Das moderne Fadenlift ermöglicht damit Ergebnisse, die zum Beispiel mit Hyaluronsäure etc. nicht erreichbar wären. Das Fadenlift schließt damit endlich eine "therapeutische Lücke" der konservativen ästhetischen Medizin, wodurch dieses innovative Verfahren so wertvoll und unersetzlich wird.

Seit bereits über 10 Jahren bieten wir mit großem Erfolg das Fadenlifting als besonderen Schwerpunkt an. Als erfahrene Spezialklinik haben wir die bekannten Methoden modifiziert und optimiert und können so auf sanfte Weise Ergebnisse erzielen, die bisher nicht möglich waren.

Das Fadenlifting eignet sich bereits für Patienten ab dem 35. Lebensjahr. Auf sanfte Weise behandeln wir mit dem Fadenlifting typische Alterserscheinungen und erzielen natürliche, andauernde Ergebnisse. Wir bringen dabei selbstauflösende Fäden unter der Hautoberfläche ein, die über eine Dauer von etwa neun bis zwölf Monaten vom Körper abgebaut werden.

Unmittelbar nach der Behandlung bewirken die Fäden mit ihrer stützenden und hebenden Wirkung auf die Gesichtsstrukturen eine echte und sofort sichtbare Straffung. Während sie sich langsam abbauen, lagert Ihr Körper Collagen, wertvolle elastische Fasern und neues Bindegewebe an den Fäden an. Auch nachdem die Fäden absorbiert wurden, bleibt dieses Gewebe weiter bestehen und übernimmt die Stütz- und Haltefunktion. Diese Kombination bewirkt jüngere und frischere Gesichtszüge - auch über die Lebensdauer der Fäden hinaus. Das Ergebnis ist sehr natürlich, weil eine Überladung mit Volumen durch die moderne Anwendung der Fäden vermieden wird. Das Gewebe wird im Grunde repositioniert und gelangt wieder dorthin, wo es in jüngeren Jahren einmal das Gesicht konturiert hat.

Jedem Fadenlifting in unserer Klinik geht ein ausführliches Beratungsgespräch mit einem unserer Chefärzte Dr. med. Hermann Koebe oder Dr. Dr. med. Norman Koebe voraus. In diesem Gespräch wird exakt geplant, wie das Fadenlifting abläuft und mit welchen Ergebnissen gerechnet werden kann. Es wird besprochen, an welchen Stellen die Fäden gezielt eingesetzt werden, um die gewünschte Region zu behandeln. Vor allem die Straffung von Hängebäckchen und erschlaffter Haut ist das Ziel eines Fadenliftings in unserer KOEBE KLINIK. Bei einigen Patienten ist auch eine Straffung im Bereich des Halses, ein kleines Augenbrauenlifting und sogar eine minimale Anhebung der Nasenspitze möglich. Neben den hebenden Fäden, die kaum sichtbare, kleine Widerhäkchen haben, gibt es Meso-Fäden und reine Fadenfiller.

Das Fadenlifting selbst findet unter örtlicher Betäubung statt. Mit einer hohlen Kanüle werden die dünnen Spezialfäden unter der Haut eingebracht. Anzahl, Art und Qualität der Fäden haben einen entscheidenden Einfluss auf das Endergebnis. Die Erfahrung unserer Fachärzte und die verwendete Technik sind ebenfalls von zentraler Bedeutung für den Erfolg des Eingriffs und werden im Vorfeld definiert.

Dr. Dr. med. Norman Koebe und Dr. med. Hermann Koebe sind jeweils hochqualifizierte Spezialisten auf dem Gebiet der Gesichtsbehandlungen. In unserer Klinik können Sie deshalb stets höchste Qualität erwarten. Durch ihre langjährige Erfahrung und ihrem Wissen auf dem Gebiet der plastischen und ästhetischen Gesichtschirurgie erzielen sie mit einem Fadenlifting ausgezeichnete Ergebnisse.

FAQ'S ZUM FADENLIFTING
IN DÜSSELDORF

Wer ist für Fadenlifting geeignet?

Wenn Sie sich nach einem frischen und natürlich verjüngten Gesichtsausdruck sehnen, aber operative Eingriffe scheuen, ist ein Fadenlifting in der KOEBE KLINIK die geeignete Lösung. Mit beginnender Erschlaffung (Sagging) einzelner Partien im Gesicht, aber auch an anderen Körperstellen wie dem Dekolleté, können mit dem Fadenlifting erfolgreich beeindruckende Ergebnisse erzielt werden. Das „Durchhängen“ bzw. „Aushängen“ der Haut wird mithilfe der neugeschaffenen Unterhautstrukturen verhindert. Die Entstehung des gefürchteten Hautüberschusses wird gebremst bzw. entsteht erst gar nicht.

Wie bei den meisten ästhetischen Behandlungen gilt auch hier, dass Vorbeugen besser ist als ein nachträgliches Korrigieren.

Über Jahre hinweg haben Dr. Dr. med. Norman Koebe und Dr. med. Hermann Koebe diese Methode weiter verfeinert und sind erfahrene Behandler, die auch bei Kollegen als Experten für das Fadenlifting bekannt sind.

Welche Vorteile hat die Fadenlifting-Methode gegenüber einem klassischen Facelift und der alleinigen Hyaluron-Behandlung?

Beim Fadenlifting handelt es sich um eine besonders sanfte, minimalinvasive Methode der Faltenbehandlung. Es wird kein operativer Eingriff benötigt und die Ergebnisse sind langandauernd und natürlich. Bereits kurze Zeit nach dem Eingriff sind Sie wieder gesellschaftsfähig.

Die Ergebnisse sind direkt nach der Behandlung sichtbar und es bleiben keine Narben zurück. Da die verwendeten Fäden bereits seit Jahrzehnten bei chirurgischen Eingriffen eingesetzt werden, sind sie äußerst erprobt und sicher. Das Material löst sich langsam, rückstandsfrei auf.

Ein Fadenlifting findet in unserer Klinik ambulant statt, während bei einem Facelift oft ein stationärer Aufenthalt von ein bis drei Tagen angezeigt ist.

Ein Fadenlifting hat gegenüber einem klassischen Facelift mehrere Vorteile. Es ist zum einen kostengünstiger und mehrere Fadenliftings können über die Jahre verteilt das „Abrutschen“ der Wangenhaut aufhalten. Das Fadenlifting kann also auch als Prophylaxe des Alterungsprozesses angewandt werden.

Auch gegenüber der Anwendung von Hyaluron gibt es zahlreiche Vorteile: Fäden ergeben Struktur ohne das Gesicht mit Volumen bzw. Gel zu überladen. Eine alleinige Unterspritzung bzw. Überspritzung mit Hyaluron, wie es heutzutage immer wieder zu beobachten ist, stellt keineswegs die optimale Behandlung dar. Hyaluron kann und sollte im Hinblick auf ein langfristig gutes Ergebnis maßvoll dosiert werden. Die Kombinationsbehandlung mit Fäden und Hyaluron spart Gel ein und wird von uns dringend empfohlen. Die Ergebnisse sind mit der Methode nach Dr. Koebe, die den differenzierten Einsatz der Materialien (Hyaluron, Fäden etc.) vertritt, letztlich unvergleichbar natürlicher und langfristig wesentlich effektiver. Die zunehmende Beliebtheit des Fadenliftings nach der Koreanischen Methode (Barb-Fäden, Coq-Fäden, Spiral-Fäden etc.) beweist, dass das Fadenlifting jetzt und in Zukunft eine der wichtigsten Alternativen zu den operativen sowie auch den nicht-operativen Verfahren darstellt.

Am Ende zählt für uns, dass Sie auch nach längerer Anwendung unserer ästhetischen Präparate im Gesichtsbereich natürlich und besser aussehen – Positive Aging.

Wie läuft das Fadenlifting ab?

Bei einem Fadenlifting in unserer Klinik handelt es sich um eine ambulante Methode. Vor dem Eingriff werden bei einem ausführlichen Beratungsgespräch Ihre persönlichen Wünsche und Ziele besprochen und die Platzierung der Fäden geplant.

Anschließend werden die Fäden unter lokaler Betäubung mit einer Hohlkanüle unter der Haut eingebracht. Wir benutzen dabei eine Technik, die das Risiko von Blutergüssen auf ein Minimum reduziert – ein sehr wichtiger Aspekt unserer Arbeit.

Die Art der Fäden und die Erfahrung des Behandlers sind entscheidend für den Erfolg des Eingriffs. Unsere Ärzte Dr. med Hermann Koebe und Dr. Dr. med. Norman Koebe sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet des Fadenlifts und erzielen sehr gute Ergebnisse.

Die verwendeten Fäden in unserer KOEBE KLINIK bestehen vornehmlich aus Polydioxanon, einem reißfesten und langfristig resorbierbaren, chirurgischen Nahtmaterial.

Ausführliche Tests bestätigen, dass diese Fäden gut verträglich sind und das Risiko für allergische Reaktionen oder Infektionen minimal ist.

Über eine Dauer von neun bis zwölf Monaten lösen sich diese Fäden langsam rückstandslos auf, während Ihr Körper Kollagen und Gewebe anlagert, das eine stützende Funktion übernimmt.

Was sollten Sie vor und nach dem Fadenlifting beachten?

Vor dem Eingriff sollten Sie für mindestens zwei Wochen auf Arzneimittel verzichten, welche die Blutgerinnung beeinflussen. Neben rezeptpflichtigen Medikamenten gehören dazu unter anderem auch Aspirin und diverse Schmerzmittel.

Sollten Sie Gerinnungshemmer oder Blutverdünner einnehmen müssen, wird unser Facharzt mit Ihnen notwendige Vorbereitungen mit speziellen Medikamenten besprechen.

Nach der Behandlung sollten Sie Gesichtspflegeprodukte und Kosmetik nur sehr sanft von vorne nach hinten auftragen. Es sollte nicht gerieben werden. Auf Peelings sollte auch zunächst verzichtet werden, um den Heilungsprozess nicht zu gefährden. Als besonderen Service bekommen Sie eine Maske von uns, die Sie über Nacht tragen sollten. Eine leichte Kompression sichert das Ergebnis. So ist es problemlos möglich auf der Seite zu schlafen. Sie können die Heilung unterstützen, indem Sie Ihr Gesicht feucht kühlen und mit leicht erhöhtem Kopf schlafen.

Für etwa sieben Tage sollten Sie auf sportliche Aktivitäten verzichten und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Können die Fäden Unverträglichkeiten hervorrufen?

Polydioxanon, auch PDO genannt, hat sich seit Jahrzehnten bewährt und wird als besonderes sicheres chirurgisches Nahtmaterial in Kliniken weltweit erfolgreich verwendet. Nach neun bis zwölf Monaten löst es sich rückstandslos auf. In aller Regel ist das Risiko einer Unverträglichkeit bei diesen Fäden äußerst gering.

Wann sind Sie nach dem Fadenlifting wieder gesellschaftsfähig und können Sport treiben?

In der Regel sind unsere Patienten unmittelbar nach einem Fadenlift wieder gesellschaftsfähig. Bei aufwändigeren, sehr umfangreichen Behandlungen oder entsprechender Neigung zu Schwellungen, kann es sinnvoll sein, einige Tage zur Erholung einzuplanen.

Sport können Sie nach 7 bis 14 Tagen wieder treiben. Zahnarztbesuche sollten erst einige Zeit nach dem Fadenlifting erfolgen!

Wann ist das Ergebnis des Fadenliftings sichtbar und wie lange hält es?

Das vollständige Resultat können wir nach ungefähr zwei Wochen beurteilen. In dieser Zeit verwachsen die Fäden stabil mit dem Gewebe Ihrer Unterhaut.

Nach etwa ein bis zwei Monaten beginnt die Kollagenproduktion des Körpers und der Effekt des Fadenliftings verstärkt sich. Der Straffungseffekt hält in der Regel etwa ein bis drei Jahre an. Bei Bedarf kann das Fadenlifting jederzeit wiederholt werden, wenn der Effekt nachlassen sollte oder mehr Effekt gewünscht wird. Beizeiten ist es ausreichend, in einem kurzen Touch-up einzelne Fäden zu setzen.

Vorteile eines Faden­liftings
in der KOEBE KLINIK

  • Absolute Spezialisierung: Dr. Dr. med. Norman Koebe und Dr. med. Hermann Koebe sind hoch angesehene Experten des Fadenlifting. Sie sind erfahren in der höchst präzisen Durchführung der Methode, um natürliche und ansprechende Ergebnisse zu erreichen.
  • Hochqualitative Produkte: In der KOEBE KLINIK verwenden wir nur Produkte, die unseren hohen Qualitätsanforderungen entsprechen. Bei einem Fadenlifting ist die Qualität der eingesetzten Fäden von besonderer Bedeutung, da sie maßgeblich für den Erfolg und die Haltbarkeit verantwortlich sind. Als Spezialklinik kennen wir den Markt und wählen immer das passende Produkt für Sie.
  • Konzeptionelles Anti Aging: In unserer Klinik werden die Themen Anti-Aging und Prophylaxe als individuelle Konzepte verstanden, deshalb verwenden wir das Fadenlifting gerne in Kombination mit Hyaluron. Eine konzeptionelle Herangehensweise gewährleistet besonders nachhaltige, natürliche Ergebnisse.
  • Individuelle Beratung: In unserer Klinik werden Sie kompetent und ehrlich beraten. Sie können sich sicher sein, dass Ihr Behandler fachmännisch beurteilt, welche Behandlung für Sie am erfolgversprechendsten sein wird und welche Ergebnisse realistisch erreicht werden können.
  • Hochwertige Materialien: Die eingesetzten Fäden sind von höchster, medizinischer Qualität. Sie geben erfahrungsgemäß langfristig Halt und funktionieren wie ein innerer BH. Wir verwenden nur Produkte, die ausgiebig auf ihre Effektivität und Unbedenklichkeit getestet wurden.
  • Prophylaxe: Das Fadenlifting ist eine perfekte Chance schon ab Anfang bzw. Mitte 30 prophylaktisch vorzugehen. Einzelnen Partien kann so schon Halt gegeben werden, bevor sie absacken (Sagging). Rechtzeitig Stabilität und Struktur zu geben kann Anzeichen des Alters vorbeugen.

Wir freuen uns über
ein persönliches Gespräch

Gerne beraten wir Sie in unserer Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Düsseldorf ausführlich zum Thema Fadenlifting.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

02132 962 96 88