Menu

Bauchdecken­straffung in Düsseldorf

Fakten zur Bauchdeckenstraffung

Behandlungsdauer:Etwa 2 - 3,5 Stunden
Betäubung:Vollnarkose
Klinikaufenthalt:1 - 2 Tage
Nachbehandlung:Kompressionsmieder für 6 Wochen
Gesellschaftsfähigkeit:Nach etwa 1 bis 2 Wochen
Sport:Leichte Aktivitäten nach etwa 3 bis 4 Wochen
Kosten:2.900 - 5.500 € (Mini),
7.900 - 8.900 € Bauchdeckenstraffung

Ablauf einer
Bauchdecken­straffung 
in der KOEBE KLINIK

Von einem schönen, straffen Bauch und einer schlanken Taille träumen nicht nur viele Frauen. Auch bei Männern gehört eine definierte Körpermitte zum Schönheitsideal. Leider verändert sich die Bauchregion im Laufe des Lebens, sei es durch Gewichtsschwankungen, infolge von zurückliegenden Schwangerschaften oder einem veränderten Hormongleichgewicht. Erschlaffte Hautpartien und hartnäckige Fettpolster bilden sich häufig trotz intensiver Bemühungen nicht mehr zurück.

Wenn Sport und gesunde Ernährung allein nicht zum Erfolg führen, kann eine Bauchdeckenstraffung Ihnen wieder zu einer definierten Körpermitte verhelfen. Bei der Abdominoplastik werden Hautüberschüsse und teilweise auch Fettgewebe operativ entfernt. Der gesamte Bauch wird behutsam gestrafft, modelliert und verschlankt, sodass wieder eine harmonische Körpersilhouette entsteht. Gegebenenfalls lassen sich kleinere Korrekturen über eine sogenannte „Minimalabdominoplastik“, also eine Mini-Bauchstraffung ohne Versetzung des Bauchnabels, realisieren.

In der KOEBE KLINIK wird die Bauchstraffung von unserem Chefarzt Dr. med. Hermann Koebe persönlich durchgeführt. Dr. Koebe verfügt über langjährige Erfahrung und fundiertes Fachwissen auf dem Gebiet der Abdominoplastik. Dadurch ist er in der Lage, auf die Bedürfnisse und die individuellen Probleme eines jeden Patienten gezielt einzugehen.

Ganz egal, ob Sie einen radikalen Gewichtsverlust hinter sich haben oder die Spuren einer Schwangerschaft korrigieren möchten: Dr. Koebe ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für die operative Bauchstraffung. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin und lassen Sie sich von unserem Chefarzt Dr. Hermann Koebe persönlich beraten.

FAQ'S zur Bauchdecken­­straffung
in Düsseldorf

Für wen eignet sich eine Bauchdeckenstraffung?

Die Bauchstraffung eignet sich in besonderem Maße für Patienten, deren Bauchregion infolge einer Schwangerschaft oder starken Gewichtsabnahme erschlafft ist. Überschüssige Haut wird im Zuge des Eingriffs entfernt und die Bauchdecke behutsam modelliert. Auch unliebsame Fettpolster, die trotz Sport und gesunder Ernährung nicht weichen, lassen sich auf diese Weise entfernen.
Nach Schwangerschaften findet sich nicht selten eine vordere Bauchwandschwäche (sog. Rektusdiastase). Corsagenartige Nahttechniken stabilisieren den aufgedehnten Muskel und es resultieren ein deutlich flacherer Bauch und eine schlankere Taille, als wenn lediglich die Haut gestrafft würde.

In der KOEBE KLINIK berät Sie Dr. Koebe gern persönlich, ob und zu welchem Zeitpunkt eine Bauchdeckenstraffung sinnvoll ist.

Was ist vor und nach einer Bauchdeckenstraffung zu beachten?

Die Bauchstraffung erfordert von Ihrer Seite keine große Vorbereitung. Falls Sie bis zur OP etwas Gewicht reduzieren können, ist dies hilfreich und das Ergebnis kann noch besser werden. Wenn Sie auf Gerinnungshemmer oder Blutverdünner angewiesen sind, wird unser Facharzt mit Ihnen notwendige Vorbereitungen mit speziellen Medikamenten besprechen.

Nach dem Eingriff ist es wichtig, dass Sie sich zunächst körperlich schonen. Um Komplikationen vorzubeugen und das OP-Ergebnis zu unterstützen, müssen in den ersten sechs Wochen ein spezielles Stützmieder und ggf. ein Bauchgurt verwendet werden. Bei kleineren Eingriffen wie zum Beispiel der Minibauchstraffung ist zuweilen nur ein kurzzeitiges Tragen des Mieders sinnvoll. Diesen Bauchgurt sollten Sie Tag und Nacht tragen.

Weitere Hinweise zur Nachsorge, zum Beispiel bezüglich der Narbenpflege, erhalten Sie von Dr. Koebe persönlich.

Wie läuft die Bauchdeckenstraffung ab?

Die Bauchdeckenstraffung beginnt in der KOEBE KLINIK immer mit einer eingehenden Beratung. Dr. Koebe erkundigt sich zunächst nach Ihren Problemzonen und Wünschen. Anschließend wird gemeinsam besprochen, ob eine Bauchstraffung für Sie die geeignete Behandlungsform darstellt und in welchem Umfang die Straffung ausfallen soll.

Falls Sie sich für eine Bauchstraffung entscheiden, erstellt Dr. Koebe einen detaillierten Behandlungsplan. Dieser ist individuell auf Ihre Bedürfnisse und Ihre Körperform zugeschnitten. Der Eingriff selbst findet in Vollnarkose statt und erfordert einen mehrtägigen Klinikaufenthalt. Während dieser Regenerationsphase werden Sie von uns rund um die Uhr betreut.

Welche Behandlungsschritte die Bauchstraffung umfasst, ist individuell unterschiedlich. Überschüssige Haut in der Bauchregion wird operativ entfernt und die Bauchdecke gestrafft. Oftmals kann es ratsam sein, zeitgleich eine Fettabsaugung durchzuführen. Hiermit lassen sich die Übergangszonen konturieren und abflachen. Bei geringen Hautüberschüssen genügt unter Umständen eine sogenannte Miniabdominoplastik, bei der lediglich eine umschrieben Bauchstraffung insbesondere im Unterbauchbereich vorgenommen wird.

Selbstverständlich kann auf Wunsch eine Bauchstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert werden – die sogenannte Lipoabdominoplastik.

Entstehen bei einer Abdominoplastik sichtbare Narben?

Bei der Bauchstraffung entstehen Narben, die mit Kaiserschnittnarben vergleichbar sind. Nur sehr ausgeprägte Befunde mit ausladender Bauchhaut-Schürze erfordern einen Zugang, der weiter zur Seite geführt werden muss. Bei sorgfältiger Narbenpflege sollten die Narben jedoch im Laufe der Zeit sichtlich verblassen.

Dr. Koebe setzt die Hautschnitte nach Möglichkeit so, dass die späteren Narben an unauffälliger Stelle unter der Unterwäsche verlaufen („Bikini-Zone“).

Wann bin ich wieder gesellschaftsfähig oder kann Sport machen?

Nach der Bauchdeckenstraffung sollten Sie eine primäre Regenerationsphase von etwa zwei Wochen einplanen. Leichte Bürotätigkeiten können Sie bereits nach einer Woche wieder aufnehmen, schwere körperliche Arbeit nach etwa 6 Wochen.

Wann Sie wieder mit dem Sport beginnen können, hängt sehr stark von der Sportart ab. Hierzu erhalten Sie in der KOEBE KLINIK eine eingehende persönliche Beratung.

Kann die Haut an den behandelten Stellen erneut erschlaffen?

Mit der Bauchdeckenplastik erzielen wir prinzipiell dauerhafte Ergebnisse. Allerdings können die persönlichen Lebensumstände, starke Gewichtsschwankungen und auch der natürliche Alterungsprozess zu einer erneuten Erschlaffung der Bauchregion führen.

Auch eine erneute Schwangerschaft kann das OP-Ergebnis ungünstig beeinflussen. Daher ist es in aller Regel sinnvoll, die Bauchstraffung erst nach abgeschlossener Familienplanung durchzuführen. Wer den Bauch und insbesondere die Bauchhaut nicht zusätzlich belasten bzw. noch stärker als nötig überdehnen möchte, dem sei geraten, einen eventuellen Bauch-Fett-Überschuss im Vorfeld einer geplanten Schwangerschaft mittels einer Fettabsaugung zu reduzieren.

Mit welchen Risiken geht die Bauchstraffung einher?

Die Bauchdeckenstraffung wird in Vollnarkose durchgeführt und geht mit den allgemeinen OP- und Narkoserisiken einher. Um das Komplikationsrisiko zu minimieren, führt Dr. Koebe vor dem Eingriff eine gründliche Voruntersuchung durch. Die Bauchstraffung wird in der KOEBE KLINIK nur dann durchgeführt, wenn keinerlei Kontraindikationen vorliegen.

Nach der Bauchdeckenplastik kann es anfänglich zu Schwellungen, Rötungen und Wundschmerzen kommen. Auch Sensibilitätsstörungen können vorübergehend auftreten, sollten jedoch mit der Zeit von selbst nachlassen. Gegen anfängliche Schmerzen verschreiben wir Ihnen gern ein passendes Schmerzmittel.

Ist bei der Bauchdeckenstraffung eine Finanzierung möglich?

Für die Bauchdeckenstraffung bieten wir Ihnen in unserer Praxis ein bewährtes Finanzierungsmodell. Damit Sie die Bauchdeckenstraffung zum gewünschten Zeitpunkt durchführen können, helfen wir Ihnen eine geeignete Finanzierung zu finden. Sprechen Sie uns gerne für die Erstellung eines individuellen Kostenplans an.

Vorteile einer
Bauchdecken­straffung
in der KOEBE KLINIK

  • Chefarztbehandlung: Die Bauchdeckenstraffung führt in der KOEBE KLINIK immer unser Chefarzt Dr. med. Hermann Koebe durch. Dr. Koebe steht Ihnen auch während der OP-Planung und Regeneration ständig als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Alle Nähte werden von Herrn Dr. Koebe persönlich durchgeführt und nicht an OP-Personal delegiert. Eine sorgfältige Naht ist bei ästhetischen Operationen das A und O.
  • Höchste Fachkompetenz: Dr. med. Hermann Koebe verfügt über fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung im Bereich der Bauchdeckenstraffung. Er legt größten Wert auf eine ganzheitliche Behandlung, die neben der Ästhetik auch funktionale Aspekte berücksichtigt.
  • Ruhe und Diskretion: Die Behandlung bei uns in der KOEBE KLINIK erfolgt in diskreter, vertrauensvoller Atmosphäre. Für Ihre Erholung nach der Bauchstraffung stehen Ihnen komfortable 1- und 2-Bett-Zimmer zur Verfügung. Auch auf Ihre persönlichen Wünsche gehen wir gern ein.

Wir freuen uns über
ein persönliches Gespräch

Gerne beraten wir Sie in unserer Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Düsseldorf ausführlich zum Thema Bauchdeckenstraffung.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

02132 962 96 88