Brustimplantatwechsel

Fakten zum Brustimplantatwechsel

Behandlungsdauer:Etwa 1,5 - 3 Stunden
Betäubung:Vollnarkose
Klinikaufenthalt:1 Übernachtung
Nachbehandlung:Spezial-BH oder Brustgurt für ca. 2 Wochen
Gesellschaftsfähigkeit:Nach etwa 3 - 5 Tagen
Sport:Leichte Aktivitäten nach etwa 2 Wochen
Kosten:ab 3.900 € (einseitig)

Ablauf eines
Brustimplantatwechsels
in der KOEBE KLINIK

Ein Implantatwechsel kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein. Vielleicht fühlen Sie sich mit Ihrer Brustgröße oder Brustform nicht mehr wohl und wünschen eine Korrektur. Auch bei Problemen (z.B. Kapselfibrose, Erschlaffung, Implantate alter Generation oder Rückruf) mit den bisherigen Implantaten kann es notwendig sein, die Brustimplantate zu wechseln.

Sowohl im Raum Düsseldorf als auch über die Grenzen NRWs hinaus ist die KOEBE KLINIK Ihr Ansprechpartner für Brustimplantatwechsel. Als spezialisierte Fachklinik können wir Ihnen eine Brustoperation auf höchstem fachärztlichen Niveau garantieren. Alle Eingriffe werden von unserem Facharzt Dr. med. Hermann Koebe persönlich durchgeführt. Dr. Koebe ist seit mehr als 20 Jahren auf anspruchsvolle Plastisch-Ästhetische Operationen spezialisiert. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich Brustvergrößerung und Implantatwechsel mit modernen, narbensparenden Methoden.

Wir führen den Brustimplantatwechsel in Düsseldorf im Rahmen eines kurzen stationären Aufenthaltes durch. So können wir Ihnen eine größtmögliche Sicherheit während und nach der Operation bieten. Die neuen Implantate werden nach Möglichkeit über dieselben Zugänge eingebracht wie die alten, sodass keine neuen Narben entstehen. Alte Narben können im Rahmen dieser OP mit korrigiert werden. Ein Wechsel von Brustimplantaten stellt einen anspruchsvollen und besonders sorgsam durchzuführenden Eingriff dar. Keine Brust ist wie die andere und es bedarf insbesondere beim Implantatwechsel mit sog. Kapselrevision einer außerordentlichen Erfahrung auf dem Gebiet der Brustchirurgie.

Dr. med. Hermann Koebe hat sich in seinem gesamten Berufsleben mit dieser Thematik befasst und machte dies seinerzeit jeweils zum Inhalt seiner Doktorarbeit. (Wechsel von Silikon-Brustimplantaten)

Alle Details zum Brustimplantatwechsel werden im Vorfeld ausführlich mit Ihnen besprochen. Dr. Koebe erläutert Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Implantatformen im Detail. Gemeinsam mit Ihnen entscheiden wir anschließend, wie wir Ihr Wunschergebnis optimal umsetzen können.

Die häufigsten Fragen zum Brustimplantatwechsel
in Düsseldorf

Für wen eignet sich der Brustimplantatswechsel?

Wir bieten den Brustimplantatwechsel in Düsseldorf für alle Patientinnen an, die mit der Form und Größe ihrer Brust nicht mehr zufrieden sind. Dabei spielt häufig der Wunsch nach mehr Natürlichkeit eine Rolle, oder die Vorstellungen von der idealen Brustform haben sich geändert.

Auch wenn im Laufe der Jahre eine gewisse Gewebeerschlaffung eingesetzt hat, kann es sinnvoll sein, die Brustimplantate zu wechseln. Hier kombinieren wir den Implantatwechsel bei Bedarf mit einer Bruststraffung. Auch sehr alte oder defekte Implantate bestimmter Hersteller können einen Wechsel oder auch eine gänzliche Entnahme der Implantate notwendig machen.

In diesem Fall besprechen wir mit Ihnen im Vorfeld, ob wir die Brustimplantate wechseln können oder ob die Implantate komplett entfernt werden sollten.

Wann sollten Brustimplantate ausgetauscht werden?

Ein regelmäßiger Austausch der Brustimplantate ist heutzutage nicht mehr nötig. Während bei älteren Implantaten empfohlen wurde, diese zum Beispiel nach zehn Jahren zu wechseln, haben moderne Qualitätsimplantate eine lebenslange Haltbarkeit.

In der Regel müssen Brustimplantate nur gewechselt werden, wenn sie gesundheitliche Probleme verursachen oder wenn Schäden am Implantat auftreten (z. B. ein Implantatriss).

Was ist eine Kapselfibrose?

Die Kapselfibrose ist eine Komplikation, die nach einer Brustvergrößerung mit Implantaten auftreten kann. Es kommt zu einer Art Abstoßungsreaktion gegen den Fremdkörper, das Implantat oder Kontrakte. Bei einer Kapselfibrose bildet sich rund um das Brustimplantat eine verhärtete Bindegewebskapsel. Diese kann Verformungen oder Verhärtungen der Brust verursachen.

Bei einer Kapselfibrose kann es erforderlich sein, die Brustimplantate zu wechseln oder ganz zu entfernen. Bei den Silikonimplantaten neuester Generation und hygienischen OP-Bedingungen treten Kapselfibrosen mittlerweile aber deutlich seltener auf.

Welche Auswirkungen hat es, wenn Implantate nicht rechtzeitig gewechselt werden?

Solange die Implantate keine Beschwerden bereiten, gibt es keine Notwendigkeit für einen Wechsel. Bei akuten Beschwerden oder Problemen wie einer Kapselfibrose sollten die Brustimplantate allerdings nicht länger im Körper verbleiben, da sie Schmerzen oder Verformungen verursachen könnten.

Schäden am Implantat haben in der Regel keine direkten Folgen, da moderne Silikonimplantate auslaufsicher sind. Diese Implantate behalten auch bei einem Implantatriss ihre Form bei. Der Implantatwechsel stellt hier eher eine reine Vorsichtsmaßnahme dar.

Implantate fragwürdiger Hersteller oder sehr alte Implantate sollten ebenfalls aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden.

Wie verläuft ein Implantatwechsel?

Im Rahmen einer Voruntersuchung besprechen wir mit Ihnen, weshalb Sie Ihre Brustimplantate wechseln möchten und ob ein gesundheitliches Problem vorliegt. Anschließend wird gemeinsam mit Ihnen eine geeignete Behandlungsmethode ausgewählt. Auch die Wahl der neuen Brustimplantate treffen wir zusammen mit Ihnen.

Der Brustimplantatwechsel findet in einer kurzen Vollnarkose statt. Dr. Koebe entfernt die alten Implantate über die ursprünglichen Hautschnitte. Nach Möglichkeit verwendet er dieselben Zugänge, um die neuen Implantate einzubringen. Für die neuen Brustimplantate wird ein neues Lager angelegt. Falls die Brust deutlich erschlafft ist, kann der Implantatwechsel mit einer Bruststraffung kombiniert werden.

Was sollte man nach dem Brustimplantatwechsel beachten?

Nach dem Austausch der Brustimplantate gelten grundsätzlich dieselben Verhaltensregeln wie nach einer Brustvergrößerung. Sie sollten sich in den Tagen nach der Brust-OP körperlich schonen und alle Bewegungen vermeiden, bei denen starker Zug oder Druck auf den Brustmuskel ausgeübt wird.

Nach dem Implantatwechsel tragen Sie für etwa 2-4 Wochen einen speziellen Brustgurt oder einen Spezial-BH. Auf intensiven Sport, Sonnenbäder, Sauna- und Solariumgänge sollten Sie in den ersten Wochen verzichten.

Führt ein Implantatswechsel zu neuen Narben?

Wenn wir in Düsseldorf Brustimplantate wechseln, verwenden wir nach Möglichkeit dieselben Hautschnitte, die zum Einbringen der alten Implantate gesetzt wurden. Dadurch können wir den Brustimplantatwechsel in den meisten Fällen ganz ohne neue Narben durchführen. Alte Narben können in den meisten Fällen auch noch verbessert werden.

Welche Risiken bringt der Eingriff mit sich?

Die Risiken bei einem Brustimplantatwechsel sind grundsätzlich dieselben wie bei einer Brustvergrößerung. Neben generellen OP-Risiken wie Nachblutungen, Infektionen und Wundheilungsstörungen ist auch nach dem Implantatwechsel das Risiko einer Kapselfibrose bzw. das Wiederauftreten einer vorhandenen Kapselfibrose gegeben. In unserer KOEBE KLINIK verwenden wir allerdings nur geprüfte Qualitätsimplantate von namhaften Herstellern, sodass wir Ihnen eine größtmögliche Sicherheit bieten können.

Vorteile eines
Implantatwechsels
in der KOEBE KLINIK

  • Chefarztbehandlung: Jeder Implantatwechsel wird von Dr. med. Hermann Koebe persönlich durchgeführt. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Plastisch-Ästhetischen Bereich gehört Dr. Koebe zu den führenden Spezialisten für Brustimplantatwechsel in Düsseldorf.
  • Qualität: In unserer KOEBE KLINIK setzen wir auf den kompromisslosen Einsatz von Qualitätsprodukten. Wir verwenden ausschließlich geprüfte Brustimplantate namhafter Hersteller mit lebenslanger Material-Garantie.
  • Alles unter einem Dach: Alle Behandlungsschritte finden vor Ort in unserer KOEBE KLINIK statt. Dazu gehören das Erstgespräch, die Operation, gegebenenfalls ein stationärer Aufenthalt sowie sämtliche Kontrolluntersuchungen.

Wir freuen uns über
ein persönliches Gespräch

Gerne beraten wir Sie in unserer Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Düsseldorf ausführlich zum Thema Brustimplantatwechsel.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

02132 962 96 88