Menu

Muttermal entfernen in Düsseldorf

Fakten zum Muttermal entfernen

Behandlungsdauer:30 - 60 Minuten
Betäubung:örtliche Betäubung
Klinikaufenthalt:ambulant ggf. stationär
Nachbehandlung:Wundverband ggf. Tapeverband
Gesellschaftsfähigkeit:i. d. R. sofort
Sport:nach Behandlungsaufwand
Kosten:200 - 600 € (wird bei med. Indikation meist von den privaten Kassen übernommen)

Ablauf einer Muttermal­entfernung
in der Koebe Klinik

Muttermale oder Leberflecke sind aus medizinischer Sicht meist unbedenklich. Dennoch empfinden viele Menschen ihre Muttermale als ästhetischen Makel. Vor allem im Gesichtsbereich und an exponierten Stellen wie Dekolleté, Beinen oder Armen können ausgeprägte Muttermale sehr belastend sein und die gesamte Ausstrahlung beeinträchtigen. Oft fühlt es sich dann so an, als ob diese im Fokus des Gegenübers stehen.

In der KOEBE KLINIK bieten wir unseren Patienten die Entfernung von Muttermalen mit einer besonders hohen fachärztlichen Kompetenz und Erfahrung an. Insbesondere bei Behandlungen im sensiblen Gesichtsbereich, wie beispielsweise Augen-, Nasen- und Mundregion. Aus diesem Grund wird die Muttermalentfernung in der KOEBE KLINIK immer von unseren Chefärzten Dr. med. Hermann Koebe und Dr. Dr. med. Norman Koebe durchgeführt.

Bei auffälligem klinischen Bild oder einer bekannten Veranlagung ist auch an eine bösartige Hautveränderung zu denken. Die Entfernung von Muttermalen gehört daher immer in die Hände eines erfahrenen Facharztes.

In der KOEBE KLINIK untersuchen wir das entfernte Gewebe mittels moderner 3D-Histologie. Mit diesem Verfahren können wir selbst feine Tumorausläufer erkennen. Die pathologischen Befunde liegen in der Regel innerhalb von 24 Stunden vor. Das gibt Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit bei allen Behandlungen von Hautveränderungen.

Sie möchten ein Muttermal entfernen lassen oder sich unverbindlich informieren? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin bei uns in der KOEBE KLINIK. Einer unserer Chefärzte berät Sie gern persönlich zu den Behandlungsmöglichkeiten.

FAQ's zum Muttermal entfernen
in Düsseldorf

Wann sollte ein Muttermal entfernt werden?

Muttermale zählen zu den gutartigen Hautveränderungen. Die Entfernung erfolgt in aller Regel aus rein ästhetischen Gründen. So können insbesondere sichtbare Muttermale im Gesicht für die Betroffenen sehr belastend sein. Auch bei stark vorstehenden Muttermalen ist eine Entfernung oftmals sinnvoll, wenn sie im Alltag stören.

Aus medizinischen Gründen sollte ein Muttermal entfernt werden, wenn der Verdacht auf eine bösartige Veränderung oder eine Vorstufe besteht. In diesem Fall wird das Gewebe nach der Entfernung pathologisch untersucht.

Wie läuft die Muttermalentfernung ab?

Vor der Muttermalentfernung wird das Muttermal zunächst von einem unserer Fachärzte dermatoskopisch untersucht. Ihr behandelnder Arzt bespricht gemeinsam mit Ihnen, mit welchem Verfahren die Entfernung durchgeführt werden soll. Außerdem überprüft er, ob der Verdacht auf eine bösartige Veränderung besteht.

Die Muttermalentfernung selbst ist ein kurzer ambulanter Eingriff, bei dem das Muttermal behutsam herausgeschnitten wird. Dieser Vorgang dauert etwa eine halbe Stunde.

Bei Verdacht auf eine bösartige Veränderung sollte das Muttermal auch chirurgisch entfernt werden. Das herausgeschnittene Gewebe kann im Anschluss pathologisch untersucht werden. Die Untersuchung erfolgt in der KOEBE KLINIK mittels 3D-Histologie. Mit diesem Diagnoseverfahren können wir selbst feine Tumorausläufer erkennen und zugleich das gesunde Gewebe schonen.

Nach der Entfernung werden die Hautschnitte präzise vernäht und mit einem Pflasterverband versorgt. Sie können die Klinik direkt wieder verlassen und sind sofort wieder gesellschaftsfähig.

Was muss vor und nach dem Muttermal entfernen beachtet werden?

Die Entfernung von Muttermalen erfordert keine aufwendige Vor- bzw. Nachsorge. Sie sollten die behandelten Areale jedoch in der Anfangszeit nach der Entfernung vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Für die Wundpflege erhalten Sie bei Ihrem Aufenthalt in der KOEBE KLINIK genaue Hinweise.

Wann bin ich nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig?

In der Regel sind Sie nach einer Muttermalentfernung sofort wieder gesellschaftsfähig. Bei der Entfernung von Muttermalen im Gesicht oder an anderer sichtbarer Stelle sollten Sie eine Ausfallzeit von einigen Tagen einplanen.

Mit welchen Risiken ist die Muttermalentfernung verbunden?

Die Muttermalentfernung zählt zu den Routineeingriffen der plastischen Chirurgie. Die Behandlung an sich ist sehr risikoarm. Sie sollte allerdings nur von einem spezialisierten Facharzt durchgeführt werden, der das möglicherweise krankhafte Gewebe vollständig und mit einem notwendigen Sicherheitsabstand entfernt.

In der KOEBE KLINIK werden Sie immer von einem unserer Chefärzte persönlich behandelt. Dr. Hermann Koebe und Dr. Dr. Norman Koebe verfügen über langjährige Erfahrung insbesondere mit der Muttermalentfernung am gesamten Körper. Das Gewebe wird mittels 3D-Histologie gründlich untersucht. So können Sie sicher sein, dass etwaige Auffälligkeiten nicht unentdeckt bleiben.

In der KOEBE KLINIK ist eine Entfernung von Muttermalen mittels - wenn möglich minimalem - chirurgischem Eingriff immer die favorisierte Behandlungsmethode.

In seltenen Fällen kann es nach dem Eingriff zu Nachblutungen oder Blutergüssen kommen. Um solchen Komplikationen vorzubeugen, erhalten Sie von uns genaue Hinweise zur Nachsorge.

Die behandelte Region kann anfänglich noch berührungsempfindlich sein. Dies sollte jedoch innerhalb von wenigen Wochen wieder abklingen.

Entstehen Narben bei der Entfernung von Muttermalen?

In der KOEBE KLINIK wird besonders viel Wert auf die Narbenentwicklung gelegt, deshalb begleiten wir unsere Patienten auch mit dem Abklingen der Narbenheilung bis das ästhetisch gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Vorteile einer
Muttermal­entfernung
in der KOEBE KLINIK

  • Chefarztbehandlung: In der KOEBE KLINIK wird die Muttermalentfernung von unseren Chefärzten Dr. med. Hermann Koebe und Dr. Dr. med. Norman Koebe persönlich durchgeführt. Ihr behandelnder Arzt betreut Sie von der Erstberatung bis zur vollständigen Regeneration. Das gibt Ihnen die Sicherheit, immer einen erfahrenen Facharzt als Ansprechpartner zu haben.
  • Höchste Hygiene-Standards: In der KOEBE KLINIK arbeiten wir nach strengen Hygiene-Standards. Die Klinik ist nach § 30 GewO konzessioniert und erfüllt höchste Anforderungen an die technische Ausstattung und Hygiene.
  • Ästhetischer Anspruch: Nach Lokalisation des Hautbefundes ist der ästhetische Anspruch an die operative Entfernung maßgeblich für die Zufriedenheit mit dem Endergebnis.
  • Zentrale Lage: Die KOEBE KLINIK erreichen Sie von Düsseldorf aus in wenigen Minuten. Auf unserem Klinikgelände in Meerbusch stehen Ihnen Parkplätze in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Wir freuen uns über
ein persönliches Gespräch

Gerne beraten wir Sie in unserer Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Düsseldorf ausführlich zum Thema Muttermalentfernung.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

02132 962 96 88